Gitarre mit Box
 


Powered by

Ronnys AVS Bremen - Soundtechnic & Events


Rock Project –
recommended gigs:

June
16.

Northern Comfort
Rock Around the Grog
Meisenfrei Bluesclub
Bremen

May
12.

2018 in Bremen
Swedish-German
Rock Project Vol. 5
Meisenfrei Bluesclub


More...
Look for us on fb or YouTube!

 

Press Releases
'Rock Project German-Swedish Friendship'

Published on openpr.de:

in German language

Swedish German Rock Project Vol. 4 im Meisenfrei Blues Club Bremen

Rebels und Hekatomb aus Schweden und Shiloblaengare aus Bremen präsentieren Hard Rock und Old-School-Metal

Das 'Swedish German Rock Project' geht am 20.05.2017 im Meisenfrei Blues Club Bremen in seine 4. Auflage.
Auf dem Programm stehen mit Hekatomb aus Stockholm, den Rebels von der Insel Gotland sowie Shiloblaengare aus Bremen zwei schwedische und eine deutsche Band.

Nicht nur die Anhänger des gepflegten Old School Metal und des Hardrock werden bei dem Konzertevent mit Festivalcharakter voll auf ihre Kosten kommen. Die Ausstrahlung und Spielfreude der Bands dürfte auch weniger metalaffinen Musikfreunden gefallen. Durch die entstandenen Beziehungen der Bands untereinander entsteht auf der Bühne eine Stimmung, die das Publikum wahrnimmt und begeistert.

Nach dem Start des Projekts 2014, das bis ins letzte Jahr unter dem Namen 'Rock Project German Swedish Friendship' bzw. 'Rockprojekt Deutsch-Schwedische Freundschaft' firmierte, findet es nun zum vierten Mal in Bremen statt.
Und es ist dieses Jahr das erste Mal, dass das Projekt auch in Bezug auf die Konzertstätten international geworden ist.
Am 13. Mai gab es in der Staybar in Stockholm, nur eine Woche vor dem Event in Bremen, die Debütveranstaltung auf schwedischem Boden.

Mittlerweile weiß ein kleines aber stetig anwachsendes Publikum die Konzerte zu schätzen und der Bekanntheitsgrad nimmt zu. Denn neben dem Konzertgenuss, den auch Hardrock und Metal durchaus zu bieten haben, versetzen die Veranstaltungen das Publikum immer wieder in eine ausgelassene Partystimmung.

Zum Auftakt der Rocknacht im Meisenfrei Blues Club Bremen werden Shiloblaengare einige Songs ihrer im Herbst des letzten Jahres veröffentlichten CD 'Northern Lights' präsentieren. Shiloblaengare spielt in der Regel Rock/Hard Rock Klassiker in Kombination mit einem anwachsenden Repertoire an eigenen Songs, von denen sie einige auf der CD 'Northern Lights' eingespielt haben.
Der restliche Abend bleibt den schwedischen Bands Hekatomb und Rebels vorbehalten, die Ihre Partytauglichkeit bereits in der Vergangenheit auf der Bühne des Meisenfrei Blues Club eindrucksvoll belegt haben. Die Rebels spielen eine Mischung aus Black Sabbath Cover und eigenen Stücken, während Hekatomb ausschließlich eigene Songs auf die Bühne bringen, die das Publikum erstmalig im letzten Jahr in Verzückung versetzt haben.
Somit steht einer weiteren langen Rocknacht, in der die drei Bands wieder alles geben werden, um den Konzertsaal zum beben zu bringen, nichts im Wege.

Nach Aussagen der Organisatoren ist das Projekt hinsichtlich der teilnehmenden Bands und der Spielorte noch ausbaufähig.
Betreiber von Clubs und Veranstalter können über die Website des Rockprojekt unter http://rockproject.bands2book.net oder über die Facebookseite https://www.facebook.com/sg.rockproject Kontakt aufnehmen.


Published on openpr.de:

in German language

3. Internationales Rockprojekt 'Deutsch-Schwedische Freundschaft' am Pfingstsonnabend

Nordic Rock mit den Rebels und Hekatomb aus Schweden im Meisenfrei Bluesclub Bremen.

Am Sonnabend vor Pfingsten, dem 14.05. findet die dritte Rocknacht des Rockprojekts 'Deutsch-Schwedische Freundschaft' statt. Fans des Hardrock und Heavy Metal aus den 70er und 80er Jahren werden bei dem diesjährigen Event voll auf ihre Kosten kommen. Gastgeber ist wie bereits in den vergangenen Jahren der Meisenfrei Bluesclub in der Bremer City. Im Gegensatz zu den bisherigen gemischten Veranstaltungen dieser Reihe mit jeweils einer deutschen und einer schwedischen Band werden dieses Mal zwei schwedische Bands den Abend gestalten.

Den Auftakt macht die Gruppe Hekatomb aus Stockholm, die hier ausschließlich eigene Stücke präsentieren wird. Sie nehmen zum ersten Mal an dem Projekt teil. Die Musik der Band erinnert stilistisch an Black Sabbath, Iron Maiden, Judas Priest oder Dio.

Die Rebels von der schwedischen Insel Gotland spielen eine moderne Variante des "Old School Metal", einen Mix aus eigenen und Coversongs dessen Schwerpunkt auf dem Repertoire von Black Sabbath liegt. Sie sind dem Bremer Publikum bereits aus den vergangenen zwei Jahren bestens bekannt.

Das Rockprojekt entstand aus der Idee, einen internationalen musikalischen Austauschs zu organisieren, initiiert von Musikern aus dem Musikerverein Kulturbunker in Bremens Norden auf dem Gelände des früheren Bremer Vulkan.
Der bereits seit längerem bestehende gute Kontakt zu mehreren Bands aus Schweden erleichterte den Start des Projekts.
Am 13. August 2013 gastierte mit den Billion Dollar Babies aus Falun, rund 200 km nordwestlich von Stockholm gelegen, erstmalig eine befreundete Band der Bremer im Bluesclub.
Das Rockprojekt 'deutsch-schwedische Freundschaft' startete im Jahr darauf im Mai 2014 mit den Rebels von der Insel Gotland und der Bremer Formation Shiloblaengare. Das Event wurde vom Publikum und auch von den beteiligten Bands mit Begeisterung aufgenommen. Shiloblaengare reiste darauf bereits im August 2014 zum Gegenbesuch nach Schweden, um dort an dem von den Rebels mitorganisierten Suderfestivalen auf Gotland teilzunehmen. Im Juli 2015, beim 2. Internationalen Rockprojekt kam es zu einer Neuauflage des Events mit den Rebels und Shiloblaengare.

Beginn der Veranstaltung ist um 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00, Eintritt frei.

Line-up:
Rebels: Rolle Simander (vcls), Anders Broberg (gtr/kbrds), Karl-Fredrik Andersson (gtr), Eva Fadeel (bss), Nicklas Gadd (drms)
www.reverbnation.com/rebelssweden

Hekatomb: Fredrik Stockhaus (vcls), Magnus Hällström (gtr), Ruslan Shmulovich (gtr), Tomas Kihlberg (bss), Billy Chatzilouizos (drms/vcls)
www.reverbnation.com/hekatomb

Weitere Informationen zum Event finden sich unter www.shiloblaengare.salinos.de/shiloblaengare-news.php


Published on meisenfrei.de (2016):

in German language

REBELS / HEKATOMB / DEUTSCH - SCHWEDISCHE FREUNDSCHAFT

Old-School-Metal / Hard Rock & Metal, Schweden

Rebels: Rolle Simander (vcls), Anders Broberg (gtr/kbrds), Karl-Fredrik Andersson (gtr), Eva Fadeel (bss), Nicklas Gadd (drms)

Hekatomb: Fredrik Stockhaus (vcls), Magnus Hällström (gtr), Ruslan Shmulovich (bss), Tomas Kihlberg (bss), Billy Chatzilouizos (drms/vcls)

Heute wird im Bluesclub zum dritten Mal die Deutsch - Schwedische Freundschaft gefeiert. Die Rebels aus Gotland präsentieren "Old School Metal" auf moderne, eigene und beeindruckende Art und Weise. Erkennungszeichen der Nordlichter sind schwere Riffs und düstere Texte – alles Andere hätte uns auch überrascht. Die Lady und ihre 4 Gentlemen haben bei uns bereits eindrucksvoll dargelegt, warum Skandinavien als Hort des gepflegten Schwermetalls gilt. Auch Hekatomb haben Metal im Programm, dessen Wurzeln eindeutig in den 70ern und 80er des letzten Jahrhunderts liegen. Fans von Black Sabbath, Iron Maiden, Judas Priest oder Dio werden sich sofort pudelwohl fühlen, auch wenn die Band ausschließlich eigenes Material spielt. Nach diesem eher weniger feinfühligen Konzertereignis wird das Publikum auch morgen noch sagen können: „Alter Schwede!“

 

Elch, moose, älg